img_4777

Gebrauchte iPads gesucht!

Das kulturpädagogische Labor für junge Geflüchtete im fraplab. Raum für Qunst und Quer e.V. (gemeinnützig) in der ehemaligen Viktoria-Kaserne arbeitet an kulturellen Integrationsprojekten in Kooperation mit den Stadtteilschulen (Altona/ Eimsbüttel St. Pauli). Für diese medialen Projekte werden aktuell dringend iPads als Arbeitsmittel benötigt.

Hilfreich wären 5 bis 8 gespendete, gebrauchte iPads oder Spenden für gebrauchte iPads, z.B. um Fotostories zu den Themen wie Identität, Heimat, Respekt auch digital arbeiten zu können. Spendenquittungen können ausgestellt werden! Auf Rückmeldungen freut sich Utta Hoffmann vom fraplab, Kontakt: utta.hoffmann@frappant.org.