csm_pexels-thisisengineering-3913031_b4b1061edd

Ausstellung „smart futures? Visionen künstlicher Intelligenz“

Ausstellung

Bildhauerei, Installation

smart futures? Visionen künstlicher Intelligenz

Laura Sigrüner, Merle Richter

Die Ausstellung zeigt Arbeiten, die im Rahmen des Forschungsprojekts  „Artificial Intelligence – Wissenschaftlich-künstlerische Technik-visionen“ an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) unter der Leitung von Prof. Dr. Regula Valérie Burri entstanden sind. Das Projekt untersucht gesellschaftliche Zukunftsvisionen anhand von ausgewählten Technikfeldern im Bereich der Artificial Intelligence und entwickelt in den künstlerischen Arbeiten eigene Perspektiven auf „smart environments“ und „smart bodies“.

Im Rahmen der Ausstellung und des Forschungsprojekts findet ein Internationales Symposium statt, das über Zoom durchgeführt wird. Unter der Leitung von Prof. Dr. Regula Valérie Burri diskutieren Experten/innen aus den Bereichen sozialwissenschaftliche Technikforschung, Kunst, Künstlerische Forschung, Informatik und Medienwissenschaften gesellschaftliche und künstlerische Visionen von Artificial Intelligence sowie die Frage, inwiefern Kunst zur gesellschaftlichen Debatte über die Entwicklung und Bewertung von neuen Technologien wie Künstlicher Intelligenz und Maschinelles Lernen beitragen kann.

Eröffnung: Do, 3.6., 19 Uhr

Ausstellung: 4. – 13.6., geöffnet jeweils Fr – So, 14 – 19 Uhr

Extras: Internationales Symposium „Visions of Artificial Intelligence: Society, Art and Future Technologies“ Fr/Sa, 11.-12.6. (nur online)

Frappant Galerie

www.frappant.org

 https://www.hcu-hamburg.de/presse/news/news-anzeige/news/