konsum-1146

fällt aus FILM KURZNACHFEIERABEND

Konsumerhaltung

Bilder erzählen einen Film. Konsumgüter als quasireligiöse Kultobjekte, der Kapitalismus als oberflächliche, bedeutungslose Religion. Schonungslose Strukturen, die den Fremden von der anderen Seite ihre menschlichen Qualitäten rauben. Ein anderer Film blickt auf die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft, der (unglücklicherweise) vom Alltagsleben inspiriert ist. »Es gilt der Grundsatz: Kenntnis nur, wenn nötig.« Erinnerungslücken von Verfassungsschützern; Radikalisierung und die Verzweiflung der Angehörigen. Das Wirrsal ist überall.

MI. 25. März, 20 Uhr
fux Lichtspiele

weitere Infos: http://fux-lichtspiele.de/konsumerhaltung-fux-lichtspiele.html