12.05.2019 Rabenmuttertag im Slot Fux Kaserne Hamburg

Rabenmuttertag

Der queer-fulminante und trans-fabulöse

wird 2021 erstmals als Queerovisionssendung in den digitalen Raum übertragen.

Ein Community Projekt in DIY Ästhetik und Punk Attitüde.
Fast live aus dem Zentrum für Atomgenetik in Hamburg Altona.
Freut Euch mit uns auf 70 Minuten abwegigen Unsinn, postfeministische Dekonstruktion, weise Worte, elektronische Musik, Lipsyncs from Hell und Eskalaçion par Excellence.

Notiert Euch den Termin im Kalender, ladet Eure Freund*innen zu Distanz-Kuchen mit Sekt und schaltet ein, wenn es am 9. Mai um 15 Uhr heißt:

*** Rabenmuttertag: IV Akt ***
Mütterdämmerung

Der Zugang zur Show ist kostenfrei.
Ihr könnt dieses Jahr online ein freiwilliges Spendenticket kaufen und damit die auftretenden Künstler*innen unterstützen.

Spenden-Tickets von 5-50 Euro gibt es hier:
www.frederikbusch.com/rabenmuttertag

Hier ist der Link zur Kampnagel-Tube.
Am 9. Mai um 15 Uhr gehen wir dort auf Sendung.
www.youtube.com/c/KampnagelHamburgChannel/featured

mit
Amanda Wader Unterwasser
Blessless Mahoney
Didine van der Platenvlotbrug
Dyane ProzakFelicia Diamond
Geraldine Schabraque
Gitte Schmitz
James Bonne D`Age
Karla OZ
Misstress Morganna
Mith Thilky Vithcothith
Renate Stahl
Sarah Plochl

mit freundlicher Unterstützung von
Kampnagel internationale Kulturfabrik
www.kampnagel.de/de/programm/rabenmuttertag
Bothe Veranstaltungstechnik
SLOT im fuxkeller
Cantina fux und ganz

Bilder: Hinrich Schultze