Rasande Hof nachts

Crowdfunding: Post Corona I (Festivals und Partys)

Nicht wenige unserer Genoss*innen und Genossen leben von öffentlichen Verstaltungen – als Musiker*innen, als Festivalmacher*innen, als Ton- oder Lichttechniker*innen, DJs, Gastronom*innen uns so weiter. Für alle die bedeutet der Corona-Shutdown jetzt: Umsatzeinbruch, Kurzarbeit, Aufträge futsch. Thomas Lengefeld erklärt uns in einem kurzen Video,  was der Shutdown für die Organisation des „Off the Radar“-Festivals heißt: https://vimeo.com/404980090/

Wenn alles gut läuft kann das Festival Ende Juli stattfinden – auf unserer Crowdfunding-Seite könnte ihr 2 Karten als Dankeschön bekommen. Die gelten natürlich auch 2021 – wenn es nicht so gut läuft und „Off The Radar“ ein Jahr lang pausieren muss.

Irgendwann aber wird die Pandemie vorbei sein. Dann könnt wir wieder feiern – Festivals, unsere Geburtstagsparties, unsere Betriebsfeiern, Hochzeiten oder das WG-Feste und so weiter. Wie gut, dass bei uns im Haus die großartige Firma Dezent ihren Sitz hat – die verleihen Audio- und Lichtanlage von der Wohnzimmerfete bis zum Open-Air-Festival. Als Dankeschön für eure Spende liefern euch Dezent ihr „Lichtpaket“ mit 4 LED-Scheinwerfern und allem Pipapo. We’re gonna fight for your right to party!